50 Jahre Siedlergemeinschaft Brietlingen

1967 wurde in der damaligen Gaststätte “Treffpunkt” der Grundstein für die “Siedlergemeinschaft Brietlingen im Deutschen Siedlerbund” gelegt. Vor einigen Jahren hat sich die Dachorganisation umbenannt in “Verband Wohneigentum”. Zum ersten Vorsitzenden wurde vor 50 Jahren Otto Heß gewählt. Kassiererin wurde Ilse Vogt und Schriftführer Helmut Drossel.

Mit den Jahren, ist nicht nur der Ort rasant gewachsen, auch die Siedlergemeinschaft zählt heute 122 Mitglieder und gehört damit zu den großen Gemeinschaften im Lande. Da es zur Zeit keinen 1. Vorsitzenden gibt, hat die Kassenwartin Manja Tillich die kommissarische Leitung übernommen.

Zur Jubiläumsfeier der Gemeinschaft konnten Manja Tillich und Kerstin Mäding in Nannis Sportlerheim etwa 80 Mitglieder begrüßen. Glückwünsche zum Jubiläum überbrachten Brietlingens Bürgermeister Helmut Kowalik und Gemeindedirektor Laars Gerstenkorn. Aus Hannover war Bernd Wagner angereist und hat den Anwesenden Grüße und Informationen aus der Landegruppe überbracht.

Nach dem gemeinsamen Spanferkel-Essen hatte Henner Sabellek noch eine kleine Bilderschau vorbereitet. Es gab nicht nur alte Ansichten aus Brietlingen zu sehen, sondern auch viele Erinnerungen eines bewegten Vereinslebens. Beim anschließenden Tanz sorgte DJ Pagi für die passende Musik.



Nachfolgend die Fotos, die als kleiner Rückblick bei der Jubiläumsfeier gezeigt wurden.